Die Vodafone CallYa Freikarte gehört zu den beliebtesten Prepaid Tarifen, weil sie ein großes Datenvolumen bei hoher Surfgeschwindigkeit im LTE Netz bietet. Zum Aufladen hast Du mehrere Möglichkeiten.

Vodafone CallYa Freikarte aufladen

1. Aufladen mittels Guthabenkarte

Du bekommst Vodafone Guthabenkarten im Wert von 15, 25 oder 50 Euro an unzähligen Verkaufsstellen, darunter Supermärkte, Tankstellen, Kioske oder Automaten. Die Karten heißen CallNow. Zum Aufladen folgst Du einfach den Instruktionen auf der Karte.

2. Automatisches Aufladen

Diese Option wird von Vodafone Komfortaufladung genannt. Wenn Du sie nutzen willst, musst Du Dich zuvor mit Deinen Bankdaten bei Vodafone registrieren. Dazu dient das CallYa Komfort Auflade Formular, dass Du ausfüllen und an Vodafone faxen musst. Sobald Dein Guthaben weniger als 5 Euro beträgt, bucht Vodafone 15 Euro von Deinem Konto ab und füllt Dein Guthaben wieder auf.

3. Aufladen per Lastschrift

Du kannst einen Dauerauftrag erteilen und jeden Monat einen bestimmten Betrag an Vodafone überweisen. Dabei musst Du folgende Bankdaten verwenden: Empfänger: Vodafone GmbH, IBAN: DE68 3007 0010 0250 8000 00, BIC: DEUTDEDDXXX. Der Verwendungszweck ist Deine eigene Handynummer.

4. Direktaufladung

Mit dieser Methode kannst Du Dein CallYa Konto praktisch von überall her aufladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Du bezahlst mit American Express, MasterCard, Visa, Paypal oder Sofortüberweisung und kannst Beträge von 5, 15, 25 oder 50 Euro auf Deine Karte überweisen.

5. CallNow Transfer

Damit kannst Du Dir von Deinen Freunden oder Verwandten mittels der “Mein Vodafone” App auf dem Smartphone Guthaben überweisen lassen oder selbst Guthaben überweisen. Das funktioniert über den Menüpunkt “Guthaben Transfer”. Alternativ kannst Du auch die kostenlose Service-Nummer 22 9 22 mit Deinem Handy anrufen.

6. Aufladen an Geldautomaten oder bei der Deutschen Post

Am Geldautomaten gibst Du wie gewohnt Deine EC Karte ein und wählst den Menüpunkt “Handy aufladen” Nachdem Du den gewünschten Betrag eingegeben hast, bestätigst Du den Transfer mit Deiner Handynummer als Verwendungszweck. Bei der Deutschen Post klappt das an Karten-Terminals, die das Cash & Go Logo tragen.

Kannst Du auch ohne Guthaben telefonieren?

Ja, das ist bei Vodafone möglich. Wenn Dein Guthaben weniger als 1 Euro beträgt, sendet Dir Vodafone eine SMS mit einem Vorschussangebot über 3 Euro. Wenn Du das Angebot annimmst, werden Deinem Guthaben 3 Euro hinzugefügt. Der Vorschuss wird bei der nächsten Aufladung wieder abgezogen.


Verweise:

Vodafone CallYa Freikarte (SIM-Karte) aufladen – diese Möglichkeiten gibt es
4 (80%) 1 Empfehlung[en]

Teile diese Seite!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.