Wo kannst Du Dir eine kostenlose SIM-Karte bestellen?Mit der aktuellen Gesetzgebung sind der Erwerb und die Verwendung einer neuen SIM-Karte deutlich erschwert worden. Viele Nutzer stellen sich als Folge die Frage, ob überhaupt noch kostenlose Prepaid SIM-Karten zur Verfügung stehen. Die gute Nachricht: Auch heute im Jahr 2017 bieten die großen Provider noch die kostenlose SIM-Karte für interessierte Kunden an.

PS: In unserem Vergleich zu Gratis SIM-Karten kannst Du eine kostenlose Prepaid Karte bestellen.

1. Vodafone

Vodafone CallYa FreikarteDie Vodafone CallYa Freikarte ist weiterhin der absolute Klassiker auf dem Markt und punktet vor allem mit dem leistungsstarken Vodafone-Netz inklusive uneingeschränktem LTE-Zugang.

Kostenlose Nutzung im Ausland, ein kostenloser Basis-Tarif sowie ein umfangreich ausgestatteter Smartphone Tarif überzeugen viele Kunden. Eine Aktivierung und Bestätigung der eigenen Identität über das Internet ist bei der Online-Bestellung unausweichlich, die Laufzeit aller Tarife und Optionen liegt bei vier Wochen (28 Tage). Tipp: Über die kostenlose Vodafone-App bekommt jeder Kunde monatlich einen 100 MB Bonus gutgeschrieben.

2. o2

o2 FreikarteFür 9 Cent pro Minute oder SMS bietet der Basis-Tarif ohne Grundgebühr der o2 Freikarte ein uneingeschränktes Smartphone Erlebnis. Die SIM-Karte wird kostenlos zu Dir nach Hause geschickt, direkt nach der Online-Aktivierung steht Dir die volle Funktionalität zur Verfügung.

Selbstverständlich ist keine Vertragslaufzeit vorgesehen, auch zusätzlich gebuchte Optionen lassen sich flexibel nach einem Monat wieder kündigen. Mit Allnet-Flat, Surf-Paketen und Telefonie-Einheiten lässt sich die Nutzung der kostenlosen o2 SIM-Karte ganz den eigenen Bedürfnissen entsprechend gestalten.

3. netzclub

netzclub SIM-KarteDie SIM-Karte von netzclub erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit bei Groß und Klein. Hierbei ist nicht nur die SIM-Karte samt Lieferung komplett kostenlos, auch für die anschließende Tarif Nutzung fallen keine Kosten an.

Die SIM-Karte arbeitet standardmäßig mit dem kostenlosen Sponsored-Basic Tarif, welcher mobiles Surfen ohne Kosten ermöglicht. Bei höherem Bedarf stehen entsprechende Flatrates zur Buchung bereit, um ein intensiveres Smartphone-Erlebnis zu ermöglichen. Zusätzliche Volumen Tarife ermöglichen schnelles und ausgiebiges Surfen im Netz von o2/Telefonica, auch hier ist eine monatliche Kündigung möglich.

4. Lebara

Lebara SIM-KarteMit Sitz in London und Fokus auf weltweite Smartphone- und Telefon-Nutzung bietet Lebara eine kostenlose SIM-Karte für alle Kunden an. Ein kostenloser Basis-Tarif ohne Grundgebühr lässt sich um passende Flatrates und Volumen-Tarife mit einer Laufzeit von vier Wochen erweitern.

Lebara greift auf das D-Netz zurück, ein Zugang via LTE ist zurzeit jedoch nicht möglich. Bei der kostenlosen Prepaid-Karte handelt es sich um eine moderne Triple-SIM-Karte, welche für alle Smartphone das passende Format beinhaltet.

5. Lycamobile

Lycamobile Free SIMWer weltweit und günstig telefonieren möchte, ist mit der Lycamobile SIM-Karte gut beraten. Diese lässt sich direkt online bestellen und nach Hause liefern lassen, bis zu drei Karten sind pro Person möglich.

Die kostenlose SIM-Karte lässt sich direkt nach der Lieferung online aktivieren, anschließend stehen neben dem kostenlosen Basis-Tarif ohne monatliche Grundgebühr Flatrates zur Buchung bereit.

Wichtiger Hinweis:

Seit Juli 2017 ist bei jedem Kauf einer neuen SIM-Karte die sogenannte Ausweis-Pflicht gesetzlich vorgeschrieben. Der anonyme Kauf ist dementsprechend nicht mehr möglich. Die Registrierung muss bei einer Online-Bestellung mittels technischem Verfahren verifiziert werden, um einen Missbrauch zu verhindern.

Das könnte Dich auch interessieren

Tipps: Wo kannst Du Dir eine kostenlose SIM-Karte bestellen?
4 (80%) 1 Empfehlung[en]

Teile diese Seite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.